Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Der BGH hat in seinem Urteil vom 12.07.2016, Az. XI ZR 564/15 zur Wirksamkeit von Darlehenswiderrufen Stellung bezogen. Es ging hierbei u.a. um die unzureichende Deutlichkeit von Widerrufsbelehrungen durch Zusätze in Fußnotentexten, den Grenzen der Bearbeitung des Musters für Widerrufsbelehrungen und dem möglichen Erhalt der Gesetzlichkeitsfiktion sowie um die Rechtsmissbräuchlichkeit und die Verwirkung des Widerrufsrechts.

Kontakt

Schleuskuhle 20a
24768 Rendsburg

fon: 04331/13153
fax: 04331/131559

info[at]rechtsanwalt-notar-rendsburg.de

Kontaktformular

Bürozeiten

Montags bis Freitags 9:00 bis 13:00 Uhr und
Montag, Dienstag und Donnerstag 15:00 bis 18:00 Uhr

Termine nur nach vorheriger Vereinbarung

Die ausführliche Mandantenbetreuung bedeutet oftmals die Anwesenheit bei Ortsterminen außerhalb des Büros. Bitte nutzen Sie die Angebote, uns per E-Mail oder Fax eine Nachricht zu hinterlassen. Rückmeldung erfolgt schnellstmöglich.